Rad-Löwen bei Cross in Gera

Rad-Löwen bei Cross in Gera

Der Crosslauf gehört bei den Nachwuchssportlern der Löwen zur athletischen Ausbildung im Winterhalbjahr. So waren acht Sportler mit Trainer Frieder Aurich einmal nicht auf dem Rennrad, sondern zu Fuß im Rahmen des Thüringer Sparkassen-Cups unterwegs. Auf dem Gelände der Geraer Radrennbahn starteten die Weimarer Löwen in drei Altersklassen. In der U11 konnte Mattis Haselbach nach zwei Run-den und 1,8 km den Sieg für sich verbuchen. Auf den vierten Platz landete Victor Wedekind. Kolja Horenburg und Raphael Daniss hielten sich im vorderen Feld. In der U13 konnten sich Eric Meinberg und Jonathan Läsker im vorderen Drittel halten. Richard Mayer hatte mit dem „Material“ zu kämpfen. In der dritten von vier Runden verlor er einen Schuh, konnte aber, nachdem er lange Zeit auf dem zweiten Rang lief, trotzdem den vierten Platz retten.