Erfolgreicher Bahncup geht zu Ende

Erfolgreicher Bahncup geht zu Ende

Vergangenen Mittwoch fand der fünfte und letzte Lauf des Erfurter Bahn-Cups statt. Der Nachwuchs der Rad-Löwen konnte hier noch einmal richtig punkten. Einen klaren Sieg holte sich bei den Anfängern Konrad Götze. Aber auch Deaa Haidar und Leopold Bardell erzielten mit Platz vier und fünf gute Ergebnisse. Es waren jeweils eine Runde mit stehendem und fliegendem Start zu absolvieren. Mads Henschen konnte seinen Sieg vom vierten Lauf leider nicht wiederholen, ein fünfter Platz war dennoch ein gutes Ergebnis im stark besetzten Feld. Bei der U13 und U15 gab es ein Ausscheidungs- und ein Punktefahren. Hier erzielte Eric Meinberg mit Platz zwei im Ausscheidungsfahren der U15 das beste Ergebnis bei den Löwen. Am Ende des Wettkampftages gab es die Gesamt-Siegesehrung für alle fünf Läufe. Leonard Koch kam in der U13 auf Platz zwei. Die gleiche Platzierung holte sich Eric in der U15. Zuversichtlich können nun die Nachwuchs-Löwen auf den Erfurter Bahnabschluss in der nächsten Woche blicken.