Der Nachwuchs bedankt sich bei der Alternative 54

Der Nachwuchs bedankt sich bei der Alternative 54

Letzten Samstag bedankte sich Trainer Frieder Aurich und der Nachwuchs beim Landtagsverein „Alternative 54“ für die Unterstützung der Nachwuchsarbeit im letzen Jahr in Höhe von 400 Euro. Der Verein gibt seit 1995 die automatische Erhöhung der Landtagsdiäten der Partei „Die Linken“ unter anderem als soziale Unterstützung an ehrenamtliche Vereine weiter. Seitdem wurden Thüringenweit insgesamt 1,2 Mio Euro gespendet.

Bei Steffen Dittes, der der Landtagsabgeordnete der Linken für Weimar ist, haben sich die Nachwuchslöwen mit einem gemeinsamen Training bedankt. Er besitzt schon lange ein Rennrad, trainierte aber bisher immer allein. Steffen gefiel das Training so gut, dass er wieder einmal teilnehmen möchte. Obwohl er in Erfurt wohnt, denkt er auch über eine Mitgliedschaft bei den Löwen nach. Das klingt nach einem guten Beginn einer guten Zusammenarbeit.